Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz

Veranstaltungskalender 2018

10.03.2018 bis 25.03.2018
16. Wismarer Heringstage
In allen teilnehmenden Restaurants werden 16 Tage lang die verschiedenen Heringsgerichte angeboten.
Bereits zum 16. Mal finden auf Initiative des Hanseatischen Köcheclubs Wismarbucht die Wismarer Heringstage
statt.
Die Veranstalter wollen damit einmal mehr auf den Hering und seine große wirtschaftliche Bedeutung hinweisen.
Die geht bis auf das 11. Jahrhundert zurück. Damals zogen die Wismarer Fischer in Scharen an die schwedische Südwestküste, um dem Hering nachzustellen. Gut mit Salz konserviert, wurde der Wismarer Hering als begehrte Ware nach ganz Europa exportiert.
Auch heute ist das „Silber des Meeres“ wegen seines hohen Eiweiß- und Jodgehaltes der bekannteste und am meisten verzehrte Speisefisch. Der Ostseehering ist der kleinste und zarteste und damit besonders wohlschmeckend, als Brathering, Matjeshering, Rollmops oder auch in Form zahlreicher herzhafter Salate kommt er auf den Tisch der Genießer. Die Gastronomen der Hansestadt Wismar und Umgebung servieren ihren Gästen während der Heringstage Spezialitäten rund um den Hering.

Programm Eröffnungstag, 10. März 2018

10.00 Uhr Anlandung
Der Hanseatische Köcheclub Wismarbucht holt vom AltenHafen den frisch angelandeten Hering.
10.15 Uhr Heringskarren
Umzug der Mitglieder des Hanseatischen Köcheclubs Wismarbucht vom Alten Hafen zum Marktplatz in Begleitungdes Blasorchesters Dorf Mecklenburg und desSchützenvereins Hanse e.V. 1990
11.00 Uhr Eröffnung und großes Heringsbraten
Auf dem Marktplatz werden die frischen Heringe von den Köchen gebraten und verkauft.
ab 11.30 Uhr In allen teilnehmenden Restaurants werden 16 Tage lang verschiedene Heringsgerichte angeboten.

07.06.2018 bis 10.06.2018
27. Wismarer Hafenfest
Alter Hafen, Wismar

Nun schon zum 27. Mal wird der Alte Hafen in der Hansestadt Wismar den Ansturm von Tausenden Besuchern während des Hafenfestes erleben. Wismars Alter Hafen, durch die Sanierungsmaßnahmen der letzten Jahre zu einem Schmuckstück geworden, lädt zum inzwischen 807. Hafengeburtstag ein. Erstmalig am 4. Januar 1211 urkundlich in Capua erwähnt, fing der Hafen damals mit zwei Koggenliegeplätzen an.

Der Hafen ist heute nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht von großer Bedeutung, er ist schlechthin das Markenzeichen der Hansestadt und Anziehungspunkt für die Wismarer und für Gäste aus aller Welt. Der Alte Hafen war und ist das Tor zu einer sich ständig weiterentwickelnden Stadt, die sich gemäß hansischer Tradition weltoffen und tolerant präsentiert.

Für vier abwechslungsreiche Tage an der Kaikante sorgen buntes Jahrmarkttreiben, Kunstschaffende und Handwerker, Riesenrad und Karussels und ein kulturelles vielfältiges Musikprogramm auf verschiedenen Bühnen.

Neben sportlichen Wettkämpfen, wie z. B. dem Drachenbootrennen, laden auch wieder alte Traditionssegler, wie der Segelschoner „Atalanta“ und der Nachbau der Poeler Kogge, die „Wissemarar“ zu spannenden Ausfahrten in die Wismarbucht ein.

Der absolute Höhepunkt der vier erlebnisreichen Tage wird jedoch zweifelsohne der Samstag sein, wenn der Abend gegen 23.00 Uhr mit einem beeindruckenden Höhenfeuerwerk vor der maritimen Kulisse des Hafens und der Wismarbucht ausklingt.

05.07.2018 - 28.07.2018 19:30 Uhr
St.-Georgen-Kirche
Klassikertage Wismar 2018
"Der Drache"
Eine Märchenkomödie von Jewgeni Schwarz

„Der Drache“

Eine Märchenkomödie von Jewgeni Schwarz

Seit Jahrhunderten wird das Land von einem boshaften Drachen tyrannisiert. Die Menschen, die unter Steuern und Gesetzen leiden, haben sich an den Drachen gewöhnt, sich im System eingerichtet, es sich bequem gemacht. Jedes Jahr muss zudem eine schöne Jungfrau dem Drachen dargeboten werden. Kurz vor dem Unheil versprechenden Schicksalstag taucht der großherzige Ritter Lanzelot auf und fordert den Tyrannen zum Zweikampf auf Leben und Tod. „Der Drache“ besitzt eigentlich alles, was zu einem schönen Märchen gehört. Doch in Schwarz' Werk ist alles etwas anders als erwartet.

Alle Informationen zu den Klassikertagen 2018 finden Sie auch unter: www.klassikertage-wismar.de

Hier erhalten Sie Ihre Tickets:

Tickethotlines 0180 6700733 / 0180 6570070 oder 0381 38303017
In der Tourist-Information Wismar: 03841 19433
In allen Service-Centern der OSTSEE-ZEITUNG: 0381 38303017
www.reservix.de / www.eventim.de

27.07.2018 bis 29.07.2018
12. Internationales Straßentheaterfest boulevART
Altstadt, Alter Hafen, Lohberg

Am letzten Juliwochenende 2018 ist es wieder soweit:

Die Stadt wird bei diesem Straßentheater- und Musikfestival Treffpunkt vieler schaulustiger Gäste sein. Drei Tage lang erobern nationale und internationale Künstler die Straßen und Plätze der Hansestadt Wismar.

Fremde Sprachen, Töne und Bilder füllen die Stadt und verwandeln sie in eine große, bunte Bühne mit Theatergruppen, Musikern, Straßenkünstlern, Akrobaten, Komödianten und Stelzenläufern.

Sie alle werden die Innenstadt vom Markt bis zum Alten Hafen verzaubern.

Das Theater Wismar und die Lebenshilfe gGmbH Kunst und Kultur präsentieren auch in diesem Jahr das traditionsreiche Kulturereignis.

Es lohnt sich der Innenstadt der Hansestadt Wismar an diesem Wochenende eine Besuch abzustatten.

02.08. - 11.08.2018 19:30 Uhr
St.-Georgen-Kirche
Klassikertage Wismar 2018 -
"Jedermann"
Ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes

Theaterstück von Hugo von Hofmannsthal

„Jedermann“

Hugo von Hofmannsthal

Er ist reich, richtig reich. Und wie so oft glaubt er, dass er viele gute
Freunde hat. Doch als der Tod ihn zu sich holen will, da merkt er: Auch sein Geld kann ihm nicht helfen. „Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk aktueller nicht sein kann.
Erleben Sie Hofmannsthals Klassiker „Jedermann“ an einem der atemberaubendsten Spielorte klassischen Theaters in Deutschland, der Wismarer St.-Georgen-Kirche.


Hier erhalten Sie Ihre Tickets:

Tickethotlines 0180 6700733 / 0180 6570070 oder 0381 38303017
In der Tourist-Information Wismar: 03841 19433
In allen Service-Centern der OSTSEE-ZEITUNG: 0381 38303017
www.eventim.de

Schwedenfest 2018
16.08.2018 bis 19.08.2018

Das Schwedenfest erinnert an die 155-jährige Zugehörigkeit Wismars zu Schweden. Das Fest bietet Gästen aus aller Welt und Einwohnern Wismars ein erlebnisreiches Wochenende. Es ist eines der größten Stadtfeste der Region und das größte Schwedenfest außerhalb Schwedens.

Neben dem Unterhaltungsprogramm auf dem Marktplatz – ein Highlight ist z. B. die „NDR Sommertour“ finden zahlreiche weitere Veranstaltungen statt. Die Veranstaltungsorte erstrecken sich vom Zentrum der Altstadt bis zum Alten Hafen. Auf dem Marktplatz ist während des Schwedenfestes ein historisches Heerlager eingerichtet mit Vorführungen und Exerzierübungen des Wismarer Schützenvereins Hanse e.V. 1990 sowie von schwedischen militärhistorischen Vereinen und Verbänden.

26.11.2018 bis 21.12.2018
Wismarer Weihnachtsmarkt 2018
Eröffnung: 01.12. 2018, 14.00 Uhr
Marktplatz Wismar

14.12.2018 bis 16.12.2018
23. KUNSTMARKT Wismar
St.-Georgen-Kirche, St.-Georgen-Kirchhof
Öffnungszeiten:
Freitag: 15.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 10.00 bis 17.00 Uhr

16.12.2018, 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Alter Hafen, Wismar
14. Lichterfahrt und Seemannsweihnacht
Weihnachtsmarkt am Alten Hafen, Andacht und Abendausfahrt
Lichterfahrt und Seemannsweihnacht in Wismar

Am Sonntag, dem 16.12.2018 (3.Advent), in der Zeit vom 12:00 bis 20:00 Uhr veranstalten Wismarer Vereine und beteiligte Schiffseigner die 14. Lichterfahrt und Seemannsweihnacht. Unter der Organisation des Fördervereins „Poeler Kogge“ e.V. ist die Durchführung dieser Veranstaltung allen Beteiligten zu einer Herzensangelegenheit geworden. Die Seemannsweihnacht mit einer kleinen Budenmeile und teilnehmenden Händlern vor dem „Thormann-Speicher“ und die Ausfahrt der Schiffe vermittelt eine maritime und vorweihnachtliche Atmosphäre am Alten Hafen in Wismar. Kartoffelpuffer, Muzen, Bratwurst, Glühwein, Kaffee, Kuchen...runden das „Versorgungsangebot“ ab.

Die Andacht wird durch Pastor Roger Thomas von der Kirchengemeinde St. Nikolai gegen 14:50 Uhr an Bord der Poeler Kogge „Wissemara“ gehalten. Danach wird er in einer Prozession, begleitet vom Chor der Wismarer Integrierten Gesamtschule Johann Wolfgang von Goethe, zu den Schiffen gehen und Eigner und Mitfahrer an Bord segnen. Der Besatzung der einzelnen Schiffe wird ein an Bord verbleibendes Segenslicht überreicht.

Gegen 16.00 Uhr fahren dann die mit Lichtern geschmückten Schiffe aufs Meer hinaus. Die Fischer und Schiffsbetreiber vollziehen damit den Abschluss des Jahres 2018 und bedanken sich gleichzeitig für das erfolgreiche zu Ende gehende Jahr. Ein in Norddeutschland bisher einmaliges Ereignis und ein stimmungsvoller Ausklang der Schiffssaison.

Auch der Shanty-Chor Blänke beteiligt sich erneut an diesem Ereignis und singt auf dem Weihnachtsmarkt bekannte Weihnachtslieder und trägt somit zur vorweihnachtlichen Stimmung bei. Wärmende Feuerschalen strömen eine gemütliche Atmosphäre aus. Vereine bieten selbst gebackenen Kuchen, frisch gebratene Kartoffelpuffer, Kaffee und Glühwein an und sorgen so neben Händlern mit Waffeln, Muzen und Bratwurst für das leibliche Wohl.

Wie im letzten Jahr werden nach der Veranstaltung vorhandene Gewinne der beteiligten Vereine unterschiedlichen karitativen Zwecken zugeführt.

So schön kann Urlaub sein.