Startseite | Kontakt | Impressum

Groß Raden

Freilichtmuseum in Groß Raden

Eingebunden in die reizvolle Seenlandschaft um Sternberg ist das archäologische Freilichtmuseum Groß Raden, ein Ort der Entspannung, Erholung und Bildung.

Die auf einer Halbinsel angelegte Siedlung mit Burgwall, Kultstätte, Flechtwand- und Blockhütten wurde von 1973-1980 ausgegraben und ersteht seit 1987 auf dem Freigelände des Museums wieder. Bei der Rekonstruktion der Vergangenheit wird auf zeitgenössische Techniken und Werkzeuge zurückgegriffen.

Gebäude, Wege, Brücken, Zäune, Brennöfen, tägliche Gebrauchsgegenstände, Werkzeuge und vieles mehr gewähren Einblicke in das Leben und Arbeiten der Slawen in Groß Raden.

Die Transportmittel der Slawen - frühmittelalterliche Boote, Einbäume, und Karren sind zu besichtigen und können unter fachkundigen Hinweisen genutzt werden.

Damalige Wild- und Haustiere, wie Elche und Schafe, können im Freigelände beobachtet werden.

Die Dauerausstellung des Museums vermittelt einen Überblick zur Geschichte und Kultur der Nordwestslawen vom 7.-12. Jahrhundert.

Das ganzjährig geöffnete Museum ist ein Ort ständiger Veränderung und lebendiger Archäologie. Bei zahlreichen Veranstaltungen und Projekten können die Besucher Erfahrungen im Umgang mit slawischem Haus- und Handwerk sammeln oder historische Spiele und Wettkämpfe erleben.

So schön kann Urlaub sein.