Startseite | Kontakt | Impressum

Hansestadt Lübeck

Die Hansestadt Lübeck

Die Hansestadt Lübeck liegt von Ihrem Feriendomizil nur etwa eine Stunde mit dem Auto entfernt. Nachfolgend geben wir Ihnen einen kleinen Auszug aus den schönsten und ältesten Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt.

Das Heilig-Geist-Hospital

Das Hospital ist eines der ältesten Sozialeinrichtungen Europas und gleichzeitig eines der bedeutendsten Monumentalbauwerke des Mittelalters überhaupt. Die oben offenen, hölzernen Kammern in der großen Halle, dem Langhaus, wurden erst im frühen 19. Jhd. eingebaut. Diese Kammern nannte man "Kabäuschen". Noch heute ist es ein Altersheim.

Rathaus der Hansestadt

Das heutige Rathaus wurde im 13. Jahrhundert als Tuchhalle und Kaufhaus errichtet und bestand damals aus drei Häusern, deren Giebel noch gut in der prächtigen Schauwand mit den mächtigen Windlöchern erkennbar sind.
Im Inneren des Rathauses musste vieles aus mittelalterlicher Zeit den Umbauten des 19. Jahrhunderts weichen. Es wurden aber jüngst gotische Malereien in der Hörkammer freigelegt, und auch die Historienmalereien von 1892/94 haben ihren Reiz. Im Bürgerschaftssaal tagt heute noch das Lübecker Stadtparlament. Es gilt als eines der schönsten und ältesten deutschen Rathäuser.

Die Schiffergesellschaft

Im Jahre 1535 wurde das Haus von der Schiffergesellschaft erworben. Es war damals und ist auch heute ein Versammlungshaus der Schiffer und Segelmacher. Berühmt ist das gleichnamige Restaurant, welches sich gerne als "älteste Kneipe der Welt" bezeichnet. Die Einkünfte jedoch werden noch immer für die Unterstützung von bedürftigen Schiffern und Schifferwitwen verwendet. Viele Erinnerungsstücke aus den früheren Jahrhunderten, die die Seefahrer aus der ganzen Welt mitbrachten, erschaffen ein wunderbares Ambiente.

So schön kann Urlaub sein.